UNSERE NACHHALTIGKEIT

WIE FOKUS ZUKUNFT
VERANTWORTUNG ÜBERNIMMT

Erfahren Sie mehr über die Corporate Social Responsibility von Fokus Zukunft.

MEHR
ERFAHREN

WER ANDEREN DAVON ERZÄHLT, MUSS ES AUCH VORLEBEN

Unseren Enthusiasmus für nachhaltiges Leben und Wirtschaften vermitteln wir täglich unseren Kund:innen und Geschäftspartner:innen. Eine klare Konsequenz und für uns eine Herzensangelegenheit, dass wir auch selbst Schritt für Schritt den Weg in eine nachhaltigere Zukunft gehen.

Jeden Tag arbeiten wir daran, unser Unternehmen an ökologischen, sozialen und ökonomischen Leitlinien auszurichten. Wir nehmen unsere unternehmerische Verantwortung ernst – für einen lebenswerten Planeten und auch für jede:n Einzelne:n in unserem Team. Denn für uns ist klar: Wer eine nachhaltige Vision weitergeben möchte, muss diese auch selbst vorleben.

3
BIENENSTÖCKE
Unsere Patenschaft hilft, die Bienenpopulation zu erhöhen.
200
Bäume gepflanzt
Diese Bäume binden dank dem Bergwaldprojekt e.V. fleißig CO₂.
300
Qm MOORFLÄCHEN GESCHÜTZT
Hier können Landschaften sich erholen.
200 000
QM HUMMUSAUFBAU
Wir fördern Anbauflächen der Initiative Klima-Landwirt.

UNSERE CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY

ÖKOLOGISCHE VERANTWORTUNG

UNSER ENGAGEMENT FÜR KLIMA- UND UMWELTSCHUTZ

Wie jedes Unternehmen tragen auch wir eine besondere Verantwortung, uns aktiv für Klima- und Umweltschutz einzusetzen. Daher haben wir seit Firmengründung jedes Jahr unseren CO₂-Fußabdruck ermittelt, Reduktionsmaßnahmen eingeleitet und unvermeidbare Emissionen mehrfach kompensiert. Zudem haben wir einen internen Preis pro Tonne CO₂ für unsere Geschäftsbereiche vereinbart. Mittels Umlage erhöhen wir entsprechend die Kosten der Bereiche. Zusätzlich engagieren wir uns in regionalen Projekten, um über die Klimaneutralität unseres Unternehmens hinaus, auch die biologische Vielfalt bei uns in der Region zu fördern.

Unsere Klimaziele wurden durch die Science Based Target Initiative validiert und tragen zur Erreichung des globalen 1,5-Grad-Ziels bei.
Detaillierte Informationen zu unserem Engagement im Bereich Klima- und Umweltschutz finden Sie hier.

SOZIALE VERANTWORTUNG

UNSERE AUFGABE FÜR GESELLSCHAFT UND BELEGSCHAFT

Soziales Engagement
Als wachsendes Unternehmen möchten wir der Gesellschaft etwas zurückgeben. Daher nehmen wir unser soziales Engagement sehr ernst und unterstützen wohltätige Einrichtungen, wie z.B. die Peter Maffay Stiftung. Die Förderung von Kindern und Jugendlichen ist uns besonders wichtig, denn wir sind der Meinung: Junge Menschen sind die tragende Säule einer zukunftsfähigen Gesellschaft.

Arbeitgeberverantwortung
Mit jedem neuen Teammitglied wächst auch unsere Verantwortung, ein angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem alle Mitarbeiter:innen gut und gerne arbeiten.

Die Basis für eine wertschätzende Unternehmenskultur bieten unsere Benefits und Sozialleistungen. Zudem legen wir Wert auf flache Hierarchien und eine offene Gesprächskultur, in der sich Jede:r wohl und eingebunden fühlen kann. Um zu überprüfen, ob wir unserer Verantwortung als Arbeitgeber gerecht werden, führen wir einmal im Jahr eine Umfrage unter allen Mitarbeiter:innen durch. So lernen wir immer wieder dazu, wie wir ein (noch) besserer Arbeitgeber werden können.

ÖKONOMISCHE VERANTWORTUNG

BEWUSSTES UNTERNEHMERISCHES HANDELN

Aus gutem Grund ist Fokus Zukunft kein Großkonzern mit vielen einzelnen Standorten und Mitarbeiter:innen, sondern eine Beratung mit einem vergleichsweise kleinen Team. Wir nehmen unsere unternehmerische sowie ökonomische Verantwortung ernst und wachsen mit Bedacht. Wir achten auf die Qualität unserer Leistungen und darauf, kostendeckend zu arbeiten. Die langfristige Stabilität steht für uns vor dem kurzen Profit. Damit bieten wir auch unseren Mitarbeiter:innen finanzielle Sicherheit.

WAS BEDEUTET NACHHALTIGKEIT FÜR UNSERE MITARBEITER:INNEN?

„Nachhaltigkeit steht für ein bewusstes Handeln, das für den Erhalt der Umwelt und für mehr Lebensqualität für jeden Einzelnen sorgt.“

Elena Kalusche, Nachhaltigkeitsberaterin

„Nachhaltigkeit bedeutet für mich einen klimafreundlichen Umgang mit der Endlichkeit der Ressourcen zu schaffen, um die Welt für zukünftige Generationen zu schützen.“

Sara Parhoun, Nachhaltigkeitsberaterin

„Nachhaltigkeit bedeutet für mich ganzheitliches Denken und im praktischen Sinne: „Jeder kann etwas für unseren Planeten, unsere Umwelt und unsere Mitmenschen tun und das schon heute“. Sei es im privaten oder beruflichen Kontext – wir alle können mit unserem Engagement zu einer zukunftsfähigeren Welt beitragen.“

MEHR INFOS ZUM DOWNLOAD

Sie möchten mehr über unser Engagement erfahren?
Hier finden Sie unseren ausführlichen Nachhaltigkeitsbericht sowie weitere Nachweise für unsere Unternehmensaktivitäten im Bereich ökologischer, sozialer und ökonomischer Nachhaltigkeit.

kleiner
Einblick

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Gemeinsam lässt sich mehr erreichen: Daher engagieren wir uns aktiv in Klimaallianzen, Initiativen und Netzwerken, um mehr Unternehmen dazu zu bewegen, heute Verantwortung für das Morgen zu übernehmen.

MEHR ERFAHREN

MEHR ERFAHREN
CSRD-CHECK
Ist mein Unternehmen berichtspflichtig?
1/7

DER FOKUS ZUKUNFT CSRD-CHECK

Seit 2017 sind im Rahmen der Non Financial Reporting Directive (NFRD) Unternehmen unter bestimmten Voraussetzungen dazu verpflichtet transparent darüber zu informieren, welche ökologischen und sozialen Auswirkungen ihre Geschäftstätigkeiten haben. Mit der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) gibt es nun eine neue EU-Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung, die das bisher geltende Gesetz 2024 ablöst.

Ob und wann auch Ihr Unternehmen von der CSRD-Berichtspflicht betroffen ist, können Sie jetzt ganz einfach über unseren kostenfreien CSRD-Check herausfinden.

Hinweis: Sofern Ihr Unternehmen einen Mutterkonzern hat, sollten sich Ihre Angaben auf diesen beziehen. Die CSRD gilt für Mutterkonzerne inklusive Tochterunternehmen.



LOS GEHT'S!
In welcher Branche ist Ihr Unternehmen tätig? (Mehrfachauswahl möglich)

Agrarwirtschaft
Automobilindustrie
Banken & Finanzdienstleistung
Chemie & Rohstoffe
Dienstleistung & Handwerk
Energie
Handel
Immobilien & Baugewerbe
Lebensmittel
Maschinenbau & Anlagebau
Pharmaindustrie
Textilindustrie
Verkehr & Logistik
Sonstige
NÄCHSTE FRAGE
Ist Ihr Unternehmen börsennotiert?

Ja
Nein
ZURÜCK
NÄCHSTE FRAGE
Wo befindet sich der Hauptsitz Ihres Unternehmens?

In der EU
Außerhalb der EU (mit mindestens einer Tochtergesellschaft oder Niederlassung in der EU)
Außerhalb der EU (ohne Tochtergesellschaft oder Niederlassung in der EU)
ZURÜCK
NÄCHSTE FRAGE
Wie viele Mitarbeitende beschäftigt Ihr Unternehmen in der EU?

Weniger als 10 Mitarbeitende
Zwischen 10 und 250 Mitarbeitende
Zwischen 251 und 500 Mitarbeitende
Mehr als 500 Mitarbeitende
ZURÜCK
NÄCHSTE FRAGE
Wie hoch war der letzte Jahresnettoumsatz Ihres Unternehmens?

Weniger als 700.000 €
Zwischen 700.000 € und 50 Mio. €
Zwischen 50 Mio. € und 150 Mio. €
Mehr als 150 Mio. €
ZURÜCK
NÄCHSTE FRAGE
Wie hoch war die letzte Bilanzsumme Ihres Unternehmens?

Weniger als 350.000 €
Zwischen 350.000 € und 25 Mio. €
Mehr als 25 Mio. €
ZURÜCK
NÄCHSTE FRAGE

Ist Ihr Unternehmen von CSR-RUG/NFRD betroffen?

Ja
Nein
Weiss ich nicht
ZURÜCK
WEITER
Mit dem Klick auf „zur Auswertung“ bestätige ich, dass meine Antwortdaten an Fokus Zukunft übermittelt werden.
ZURÜCK
ZUR AUSWERTUNG

    SIE SIND AB 2024 BERICHTSPFLICHTIG!

    Gemäß Ihrer Angaben ist Ihr Unternehmen ab dem Geschäftsjahr 2024 von der CSRD-Berichtspflicht betroffen.* Das heißt, Sie sind zukünftig neben der Veröffentlichung einer finanziellen Berichterstattung auch dazu verpflichtet über Ihre Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit transparent Auskunft zu geben. Dies erfolgt in der Regel über einen Nachhaltigkeitsbericht.
    Wir empfehlen sich bereits frühzeitig darüber zu informieren, welche Informationen in einen Nachhaltigkeitsbericht gehören und welche Maßnahmen Ihr Unternehmen ggf. schon im Vorfeld treffen sollte.

    Stellen Sie jetzt bereits die Weichen für 2024 und erfahren Sie mehr über den Nachhaltigkeitsbericht.

    Gerne beraten wir Sie auch direkt persönlich in einem unverbindlichen Erstgespräch!

    Weitere Informationen

    * Diese Angaben sind ohne Gewähr. Die Fragen im Rahmen unseres CSRD-Checks berücksichtigen die wichtigsten Kriterien, welche im Zusammenhang mit der CSRD-Berichtspflicht relevant sind. Es ersetzt allerdings keine individuelle Beratung durch unsere Expert:innen. Laut Gesetz fallen alle Unternehmen unter die Corporate Sustainable Reporting Directive (CSRD), die mindestens zwei der drei Kriterien erfüllen: mehr als 250 Mitarbeitende, mehr als 25 Mio. Bilanzsumme, mehr als 50 Mio. Nettoerlöse.
    ZURÜCK

    SIE SIND AB 2025 BERICHTSPFLICHTIG!

    Gemäß Ihrer Angaben ist Ihr Unternehmen ab dem Geschäftsjahr 2025 von der CSRD-Berichtspflicht betroffen.* Das heißt, Sie sind dann neben der Veröffentlichung einer finanziellen Berichterstattung auch dazu verpflichtet über Ihre Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit transparent Auskunft zu geben. Dies erfolgt in der Regel über einen Nachhaltigkeitsbericht.

    Wir empfehlen sich bereits frühzeitig darüber zu informieren, welche Informationen in einen Nachhaltigkeitsbericht gehören und welche Maßnahmen Ihr Unternehmen ggf. schon im Vorfeld treffen sollte.

    Stellen Sie jetzt bereits die Weichen für 2025 und erfahren Sie mehr über den Nachhaltigkeitsbericht.

    Gerne beraten wir Sie auch direkt persönlich in einem unverbindlichen Erstgespräch!

    Weitere Informationen

    * Diese Angaben sind ohne Gewähr. Die Fragen im Rahmen unseres CSRD-Checks berücksichtigen die wichtigsten Kriterien, welche im Zusammenhang mit der CSRD-Berichtspflicht relevant sind. Es ersetzt allerdings keine individuelle Beratung durch unsere Expert:innen. Laut Gesetz fallen alle Unternehmen unter die Corporate Sustainable Reporting Directive (CSRD), die mindestens zwei der drei Kriterien erfüllen: mehr als 250 Mitarbeitende, mehr als 25 Mio. Bilanzsumme, mehr als 50 Mio. Nettoerlöse.
    ZURÜCK

    SIE SIND AB 2026 BERICHTSPFLICHTIG!

    Gemäß Ihrer Angaben ist Ihr Unternehmen ab dem Geschäftsjahr 2026 von der CSRD-Berichtspflicht betroffen.* Das heißt, Sie sind dann neben der Veröffentlichung einer finanziellen Berichterstattung auch dazu verpflichtet über Ihre Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit transparent Auskunft zu geben. Dies erfolgt in der Regel über einen Nachhaltigkeitsbericht.

    Wir empfehlen sich bereits frühzeitig darüber zu informieren, welche Informationen in einen Nachhaltigkeitsbericht gehören und welche Maßnahmen Ihr Unternehmen ggf. schon im Vorfeld treffen sollte.

    Stellen Sie jetzt bereits die Weichen für 2026 und erfahren Sie mehr über den Nachhaltigkeitsbericht.

    Gerne beraten wir Sie auch direkt persönlich in einem unverbindlichen Erstgespräch!

    Weitere Informationen

    * Diese Angaben sind ohne Gewähr. Die Fragen im Rahmen unseres CSRD-Checks berücksichtigen die wichtigsten Kriterien, welche im Zusammenhang mit der CSRD-Berichtspflicht relevant sind. Es ersetzt allerdings keine individuelle Beratung durch unsere Expert:innen. Laut Gesetz fallen alle Unternehmen unter die Corporate Sustainable Reporting Directive (CSRD), die mindestens zwei der drei Kriterien erfüllen: mehr als 250 Mitarbeitende, mehr als 25 Mio. Bilanzsumme, mehr als 50 Mio. Nettoerlöse.
    ZURÜCK

    SIE SIND AB 2028 BERICHTSPFLICHTIG!

    Gemäß Ihrer Angaben ist Ihr Unternehmen ab dem Geschäftsjahr 2028 von der CSRD-Berichtspflicht betroffen.* Das heißt, Sie sind dann neben der Veröffentlichung einer finanziellen Berichterstattung auch dazu verpflichtet über Ihre Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit transparent Auskunft zu geben. Dies erfolgt in der Regel über einen Nachhaltigkeitsbericht.

    Wir empfehlen sich bereits frühzeitig darüber zu informieren, welche Informationen in einen Nachhaltigkeitsbericht gehören und welche Maßnahmen Ihr Unternehmen ggf. schon im Vorfeld treffen sollte.

    Stellen Sie jetzt bereits die Weichen für 2028 und erfahren Sie mehr über den Nachhaltigkeitsbericht.

    Gerne beraten wir Sie auch direkt persönlich in einem unverbindlichen Erstgespräch!

    Weitere Informationen

    * Diese Angaben sind ohne Gewähr. Die Fragen im Rahmen unseres CSRD-Checks berücksichtigen die wichtigsten Kriterien, welche im Zusammenhang mit der CSRD-Berichtspflicht relevant sind. Es ersetzt allerdings keine individuelle Beratung durch unsere Expert:innen. Laut Gesetz fallen alle Unternehmen unter die Corporate Sustainable Reporting Directive (CSRD), die mindestens zwei der drei Kriterien erfüllen: mehr als 250 Mitarbeitende, mehr als 25 Mio. Bilanzsumme, mehr als 50 Mio. Nettoerlöse.
    ZURÜCK

    SIE SIND NICHT BERICHTSPFLICHTIG!

    Gemäß Ihrer Angaben ist Ihr Unternehmen aktuell nicht von der CSRD-Berichtspflicht betroffen. Das heißt, es ist Ihre Entscheidung, ob Sie freiwillig über Ihre Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit berichten möchten.

    Erfahrungsgemäß ist es für Ihre Stakeholder durchaus interessant mehr über Ihr Engagement zu erfahren, denn Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Kriterium für die Loyalität von Mitarbeiter:innen, Kund:innen und Partner:innen.

    Wir empfehlen daher auch ohne aktuelle Verpflichtung zum Schreiben eines Nachhaltigkeitsberichts Ihr Engagement in Ihrer Kommunikation aufzugreifen, z.B. in Form einer Nachhaltigkeitsbroschüre.

    Wie sich eine Nachhaltigkeitsbroschüre vom Nachhaltigkeitsbericht unterscheidet, erfahren Sie hier.

    Gerne beraten wir Sie auch direkt persönlich in einem unverbindlichen Erstgespräch. Unsere Expert:innen zeigen Ihnen außerdem auf, unter welchen Umständen Ihr Unternehmen ggf. doch irgendwann von der CSRD-Berichtspflicht betroffen sein könnte.

    * Diese Angaben sind ohne Gewähr. Die Fragen im Rahmen unseres CSRD-Checks berücksichtigen die wichtigsten Kriterien, welche im Zusammenhang mit der CSRD-Berichtspflicht relevant sind. Es ersetzt allerdings keine individuelle Beratung durch unsere Expert:innen. Laut Gesetz fallen alle Unternehmen unter die Corporate Sustainable Reporting Directive (CSRD), die mindestens zwei der drei Kriterien erfüllen: mehr als 250 Mitarbeitende, mehr als 25 Mio. Bilanzsumme, mehr als 50 Mio. Nettoerlöse.
    ZURÜCK

    Ihre Angabe lassen keine klare Aussage über Ihre CSRD-Berichtspflicht zu. Bitte prüfen Sie eventuell Ihre Antworten erneut.
    Gerne beraten wir Sie auch persönlich in einem unverbindlichen Erstgespräch. Unsere Expert:innen erläutern Ihnen, unter welchen Umständen Ihr Unternehmen ggf. von der CSRD-Berichtspflicht betroffen sein könnte.

    * Diese Angaben sind ohne Gewähr. Die Fragen im Rahmen unseres CSRD-Checks berücksichtigen die wichtigsten Kriterien, welche im Zusammenhang mit der CSRD-Berichtspflicht relevant sind. Es ersetzt allerdings keine individuelle Beratung durch unsere Expert:innen. Laut Gesetz fallen alle Unternehmen unter die Corporate Sustainable Reporting Directive (CSRD), die mindestens zwei der drei Kriterien erfüllen: mehr als 250 Mitarbeitende, mehr als 25 Mio. Bilanzsumme, mehr als 50 Mio. Nettoerlöse.
    ZURÜCK

    IHRE ANSPRECHPARTNER:INNEN

    Peter Friess
    Gregory Endres
    Janina Lang
    Delphine Teske

    Diese Webseite verwendet Cookies. Bei dem Besuch dieser Webseite werden personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Cookies, die zwingend für die Bereitstellung der Funktionen der Webseite notwendig sind, werden bei der Nutzung der Webseite auf jeden Fall gesetzt. Cookies, die uns helfen, die Webseite kundenfreundlicher zu gestalten, werden nur aktiviert, wenn Sie auf „Cookies zulassen“ klicken. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    NUR NOTWENDIGE COOKIES VERWENDEN
    COOKIES ZULASSEN
    Details anzeigen

    Notwendige/erforderliche Cookies (nicht optional):

    Essentielle bzw. notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

    kekse
    Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne.

    wp-wpml_current_language
    Speichert bevorzugte Sprache des Benutzers auf der Website.

    Funktionale Dienste (optional):

    Funktionale Dienste sind erforderlich, um Funktionen bereitzustellen, die über die wesentlichen Funktionen hinausgehen, wie z. B. hübschere Schriftarten oder Videowiedergabe.
    Auf dieser Webseite sind Videos der Plattform “YouTube” ein Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, eingebunden. Wenn Sie sich Video-Inhalte auf unseren Webseiten ansehen, werden Informationen zum Nutzerverhalten (z.B. Öffnen des Videos und Dauer des Ansehens) übermittelt.

    Statistische Dienste (optional):

    Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Auf dieser Webseite wird der Google Tag Manager verwendet.